NEUER STANDORT DER CIB FIRMENGRUPPE IN LAS PALMAS DE GRAN CANARIA

Die Firmengruppe CIB hat einen neuen Sitz in Las Palmas de Gran Canaria. Seit mehr als 25 Jahren gilt CIB als kompetentes Unternehmen in Bezug auf Themen rund um das Dokumentenmanagement, wie beispielsweise Korrespondenzmanagement, papierloses Büro und elektronische Rechnungsstellung. Neben den bekannten Sorftwareprodukten CIB coSys oder CIB pdf brewer, bietet die CIB ebenfalls Services in den Bereichen Consulting und Weiterbildung an.

Mit der Gründung der S.L. (Sociedad Limitada) auf Gran Canaria werden Arbeitsplätze in technischen Bereichen, für Ingenieure und Informatiker, für Übersetzer und Verwaltungskräfte geschaffen. Am neuen Standort konzentriert sich CIB auf die Entwicklung neuer Anwendungen im Bereich der Textprogrammierung sowie der Umsetzung personalisierter Kundenlösungen für bestehende Produkte. Ein weiterer Fokus ist der Support für Geschäftskunden in Gran Canaria und Deutschland.

CIB labs S.L. engagiert sich ebenfalls im Bereich „LibreOffice“ mit dem Angebot einer Open-Source-Software „LibreOffice powered by CIB„, einer Version für Unternehmen, die fortlaufenden technischen Support und Sicherheitsupdates für mindestens 3 Jahre einschließt.

 

Weiterbildung und CIB 

Seit 18 Jahre werden bei der CIB in München berufliche Entwicklung und Fortbildung groß geschrieben. Auch auf den Kanaren will man Weiterbildungsmöglichkeiten im Unternehmen schaffen. Dem deutschen Beispiel der dualen beruflichen Ausbildung folgend, sollen einige dieser Module für den neuen Standort übernommen werden. Weiterhin sind Praktikumsplätze für Schüler und Studenten in Zusammenarbeit mit der Deutschen Schule und der Universität von Las Palmas de Gran Canaria vorgesehen. Ziel ist es, den Uni-Absolventen nach Ihrem Studium Arbeitsplätze anzubieten.

Der neue Sitz wurde im März 2015 mit einem Stammkapital von 100.000 Euro gegründet. Seit Mai gehört CIB labs zur „Sociedad de la Zona Especial de Canarias (ZEC)“, einem Gebiet, das für den Aufschwung der wirtschaftlichen Entwicklung der Kanarischen Inseln geschaffen wurde.

Mit mehr als 160.000 Endkunden und über 300 Geschäftskunden in Deutschland, ist die CIB-Gruppe ein etablierter Hersteller von Software im Bereich Korrespondenz- und Document Lifecycle Managment. Nach der Gründung der Standorte in München, Karlsruhe, Münster, Hamburg und Minsk in Weißrussland, wird mit der S.L in Las Palmas de Gran Canaria ein neuer Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens gesetzt, das dieses Jahr seinen 25. Geburtstag feiert.